Wie viel Kontrolle braucht eine Geburt

Startseite/mitteilungen-informationen/Wie viel Kontrolle braucht eine Geburt

Wie viel Kontrolle braucht eine Geburt

Nachdem die Erfindung des Cardiotokografen mit einer fragwürdigen Kaiserschnitt-Live-Vorführung an der Universitätsfrauenklinik Tübingen gefeiert und darüber im Schwäbischen Tagblatt (8.11.18) berichtet wurde, sind zahlreiche vehement kritische Rückmeldungen sowohl beim Hebammenverband als auch bei der Zeitung eingegangen (wir berichteten).

Der stellvertretende Chefredakteur des Schwäbischen Tagblatts, Ulrich Janßen, hat sich daraufhin an Jutta Eichenauer, 1. Vorsitzende des Hebammenverbands Baden-Württemberg gewandt. Er hat Sie als Vertreterin des Berufsverbands zu diesem kritischen Thema befragt. Das Interview wurde im Schwäbischen Tagblatt veröffentlicht.

Wie viel Kontrolle braucht eine Geburt (Schwäbisches Tagblatt, 7.12.2018)

10. Dezember 2018|