Das Motto der diesjährigen Weltstillwoche lautet „Eltern stärken für das Stillen“.

Aus diesem Anlass findet am 2. Oktober 2019 in Offenburg eine Veranstaltung mit Fotoausstellung, Filmvorführung, Informationen und der Möglichkeit zum Austausch statt.

Die Elterninitiative Mother Hood e.V. ist der Meinung, dass das gut gelingen kann, wenn die Frauen eine angstfreie Schwangerschaft, eine stärkende Geburt und ein achtsam begleitetes Wochenbett erleben dürfen. „Wir wollen uns einsetzen für eine sichere Geburtshilfe an allen Geburtsorten der Ortenau!“ Wichtig erscheint den Veranstalter*innen, dass positive Erzählungen von diesem einzigartigen Prozess des Mutter- und Eltern-Werdens verbreitet und manifestiert werden. Dazu soll die Veranstaltung beitragen, zu der Mother Hood herzlich einlädt:

19 Uhr: Eröffnung der Ausstellung der Freiburger Geburtsfotografin Isabell Steinert. Ihre Bilder beeindrucken den Zuschauer durch die Kraft der Frauen, die von Natur aus in ihnen steckt. Sie machen Mut und schaffen Vertrauen.

20 Uhr: Dokumentarfilm „Muttermündig – Frauen in guter Hoffnung“ von Marieke Brost
Er begleitet vier Familien während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. Die Beteiligten lassen die ZuschauerInnen an ihren ganz persönlichen Erfahrungen und Empfindungen in allen Phasen der Schwangerschaft teilhaben – durch diese vielfältigen Gedanken und Haltungen wird deutlich, wie Geburt zu einem stärkenden Erlebnis werden kann – für die Gebärenden selbst und für deren Familien.

Im Anschluss an den Film besteht die Möglichkeit zum Austausch. Im Gespräch darf über Hürden und Stolpersteine gesprochen werden, aber es dürfen auch Visionen und Wunschvorstellungen formuliert werden.

2. Oktober 2019
19 – 22 Uhr
Gemeindehaus
Poststraße 16
77652 Offenburg

Eintritt frei, Spenden werden begrüßt.

Info-Einleger

Plakat

Regionale Ansprechpartnerin für die Ortenau:
Sarah Schulze s.schulze@mother-hood.de

Veranstaltet von der Elterninitiative Mother Hood e.V. Regionalgruppe Ortenau, unterstützt von der Stadt Offenburg, der Evangelischen Erwachsenenbildung Ortenau und dem Hebammenverband Baden-Württemberg e. V.

Beitragsbild vom Einleger, Foto: www.isabellsteinert.com