Geklaute Rechte – wehren Sie sich!

Startseite/Eltern Aktiv/Geklaute Rechte – wehren Sie sich!

Geklaute Rechte – wehren Sie sich!

Unterzeichnen Sie die Online-Petition „Geburt darf keine Privatleistung werden“! Nena hat es bereits getan (Tweet 5.5.15).
Stellvertretend für alle gesetzlich Versicherten fordert der Verein „Mother Hood“ die Vorstandsvorsitzende des Spitzenverbandes der Gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV-SV), Dr. Doris Pfeiffer, erneut auf, auch weiterhin die Leistungen für Hebammenhilfe bei Geburten unabhängig vom Geburtsort und -termin zu übernehmen. Die Rechte der Kinder und ihrer Mütter müssen respektieren und gewahrt werden.
Christina Baris, Julia Fertig, Hanno Köhncke und Michael Benecke vom Verein “Mother Hood“ haben die Petition gestartet.

10. Juni 2015|