Stuttgart, 05.05.2010: Zum Internationalen Hebammentag kamen mehr als 500 Hebammen zur Kundgebung nach Stuttgart. Unter dem Motto “Die Welt braucht Hebammen – heute mehr denn je” protestierten sie gegen die existenzbedrohende Einkommenssituation der Hebammen. Am Vorabend war die Aktualisierung der Privatgebührenordnung für Baden-Württemberg unterzeichnet worden. Sie ist ein Meilenstein im Kampf für angemessene Bezahlung. Die Neuregelung sieht vor, dass die Gebühren für private Leistungen automatisch analog der gesetzlichen Abrechnungsvorgaben (nach §134a SGB V) angehoben werden.

[fontawesome icon=”tags” circle=”yes” size=”small” iconcolor=”#c44443″ circlecolor=”#ffffff” circlebordercolor=”#c44443″ animation_type=”bounce” animation_direction=”up” animation_speed=”0.5″] Grafische Gegenüberstellung der Einnahmen und Ausgaben von Hebammen