schnecke-transStarke Wurzeln: große Kraft

Als Hebammenlandesverband Baden-Württemberg vertreten wir in erster Linie unsere Mitglieder: angestellte und freiberufliche Hebammen sowie Familienhebammen, hebammengeleitete Einrichtungen, Wissenschaftlerinnen und Lehrerinnen für Hebammenwesen sowie werdende Hebammen.

Für werdende Eltern sehen wir uns als eine erste Anlaufstelle an, wobei diese natürlich dazu dienen soll, direkten Kontakt zu den Hebammen in ihrer Nähe herstellen zu können.

Darüber hinaus ist uns natürlich daran gelegen, auch die breite Öffentlichkeit über unseren Beruf, unsere Qualifikation und unsere Ziele zu informieren.

Allen bieten wir hier eine Plattform, wobei wir möglichst hohe Transparenz anstreben. Aus diesem Grund sind auch die meisten Informationen für Hebammen offen zugänglich. Ausschließlich Interna befinden sich in unserem Mitgliederbereich.

Aktuell

BMG-Gutachten bestärkt Forderungen des Hebammenverbands

14. Januar 2020|

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) hat am 10.1.20 ein neues Gutachten zur stationären Hebammenversorgung in Deutschland veröffentlicht. Es bestätigt, dass die Arbeitssituation von Hebammen in Kliniken verbessert werden muss. Dem Gutachten liegt u. a. das [...]

Aufbruchstimmung – jetzt muss umgesetzt werden

17. Dezember 2019|

Die Nacharbeit zum baden-württembergischen WIR-Kongress ist abgeschlossen (wir berichteten), die Eindrücke der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind auf Video festgehalten und abrufbar. Die Interviews zeigen, wie positiv die gemeinsame Lösungssuche von allen empfunden wurde. So schwärmte [...]

Bezirkstreffen 2020

15. Dezember 2019|

Zum siebten Mal laden wir Sie auch in 2020 herzlich zu unseren Bezirkstreffen ein. Das erste findet am 06. Februar 2020 in Heilbronn statt. Die Treffen können als Ergänzung zu, aber auch als Ersatz für [...]

Fachtag für Werdende Hebammen

14. Dezember 2019|

Am 17. Februar 2020 findet in Mannheim ein eigener Fachtag für Werdende Hebammen statt. Die beiden Landesverbände von Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz bieten diese Veranstaltung gemeinsam an. Die Themen wurden speziell für die jungen Kolleginnen ausgewählt. [...]

Menschenrecht Geburt

5. Dezember 2019|

Der 10. Dezember ist der Tag der Menschenrechte

  Am 10. Dezember 1948 verabschiedeten die Vereinten Nationen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (AEMR), zu der sich 48 Staaten bekannt hatten. Der erste der 30 Artikel besagt: "Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren", unabhängig von Rasse, Geschlecht oder Religion. Doch wie gehen wir mit unserer Geburtskultur um?[...]

Keine Gewalt in der Geburtshilfe

25. November 2019|

Heute, am 25. November – dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen - gibt es auch in Deutschland wieder die Roses Revolution, bei der Frauen zum Protest eine rosafarbene Rose vor dem Ort niederlegen, an [...]