schnecke-transStarke Wurzeln: große Kraft

Als Hebammenlandesverband Baden-Württemberg vertreten wir in erster Linie unsere Mitglieder: angestellte und freiberufliche Hebammen sowie Familienhebammen, hebammengeleitete Einrichtungen, Wissenschaftlerinnen und Lehrerinnen für Hebammenwesen sowie werdende Hebammen.

Für werdende Eltern sehen wir uns als eine erste Anlaufstelle an, wobei diese natürlich dazu dienen soll, direkten Kontakt zu den Hebammen in ihrer Nähe herstellen zu können.

Darüber hinaus ist uns natürlich daran gelegen, auch die breite Öffentlichkeit über unseren Beruf, unsere Qualifikation und unsere Ziele zu informieren.

Allen bieten wir hier eine Plattform, wobei wir möglichst hohe Transparenz anstreben. Aus diesem Grund sind auch die meisten Informationen für Hebammen offen zugänglich. Ausschließlich Interna befinden sich in unserem Mitgliederbereich.

Aktuell

Studium für Hebammen

15. Mai 2019|

Das Bundeskabinett hat heute den Gesetzentwurf des Bundesgesundheitsministeriums für eine Reform der Hebammenausbildung in Form eines dualen Studiums verabschiedet. Alle Hebammen sollen zukünftig an Hochschulen ausgebildet werden. Damit wird auch Deutschland eine EU-Richtlinie erfüllen, die [...]

Hebammenkunst im Wandel – Eine Film- und Vortragsreihe in Konstanz

13. Mai 2019|

Die Uni Konstanz veranstaltet zum Start des Sommersemesters 2019 die öffentliche Film- und Vortragsreihe "Hebammenkunst im Wandel. Interdisziplinäre Perspektiven auf Geburt und Geburtshilfe". Die Vorträge halten renommierte Wissenschaftlerinnen aus dem Bereich der kulturhistorischen und soziologischen [...]

WIR – von Anfang an

7. Mai 2019|

Der interdisziplinäre Fachkongress zu Schwangerschaft & Geburt “WIR – von Anfang an“ findet am 25./26. Oktober 2019 im Rathaus Stuttgart statt. Er richtet sich an Frauen, Eltern, Hebammen, Frauen- und Kinderärzt*innen. Alle haben ihre eigene [...]

Mehr Hebammen in die Kreißsäle

3. Mai 2019|

Anlässlich des Internationalen Hebammentags am 5. Mai warnt der Hebammenverband vor einer Verschlechterung der Situation in Deutschlands Kreißsälen und fordert mehr Personal für die Geburtshilfe. Frauen und Neugeborene sind im Kreißsaal zunehmend nur noch unzureichend [...]

Hebammen fordern Geburtshilfe-Stärkungsgesetz

29. April 2019|

Der Hebammentag am 5. Mai findet in diesem Jahr unter dem Motto „Hebammen verteidigen Frauenrechte“ statt. Der Deutsche Hebammenverband (DHV) fordert in dem Zusammenhang eine gute Geburtshilfe mit einem Geburtshilfe-Stärkungsgesetz. In Deutschlands Kreißsälen können Frauen [...]