Starke Wurzeln – große Kraft

schnecke-transAls Hebammenlandesverband Baden-Württemberg vertreten wir in erster Linie unsere Mitglieder: angestellte und freiberufliche Hebammen sowie Familienhebammen, hebammengeleitete Einrichtungen, Wissenschaftlerinnen und Lehrerinnen für Hebammenwesen sowie werdende Hebammen.

Für werdende Eltern sehen wir uns als eine erste Anlaufstelle an, wobei diese natürlich dazu dienen soll, direkten Kontakt zu den Hebammen in ihrer Nähe herstellen zu können.

Darüber hinaus ist uns natürlich daran gelegen, auch die breite Öffentlichkeit über unseren Beruf, unsere Qualifikation und unsere Ziele zu vermitteln.

Allen bieten wir hier eine Plattform, wobei wir möglichst hohe Transparenz anstreben. Aus diesem Grund sind auch die meisten Informationen für Hebammen offen zugänglich. Ausschließlich Interna befinden sich in unserem Mitgliederbereich.

Aktuell

  • Hebamme schließt Praxis

Hebamme schließt Praxis

  • 19. August 2015

Hier bekommt die Not der Hebammen ein Gesicht: „Die Göppinger Hebamme Clarissa Merzenich streicht die Segel“, so beginnt ein alarmierender Beitrag in den Göppinger Kreisnachrichten. „Die akute Bedrohung ihres Berufsstandes hat die Faurndauerin dazu […]

  • Mother Hood

Mother Hood

  • 19. August 2015

Aus der Elterninitiative Hebammenunterstützung wurde der Verein Mother Hood e.V. – Bundeselterninitiative zum Schutz von Mutter und Kind während Schwangerschaft, Geburt und 1. Lebensjahr. Jetzt ist auch die Website neu. Gucken Sie rein, der […]

  • Aktive Mütter in der Ortenau

Aktive Mütter in der Ortenau

  • 12. August 2015
Hebammen in Not – Haben Hebammen eine Zukunft in Deutschland? Besuchen Sie diesen Doku-Film mit anschließender Diskussion am 27. Oktober 2015 in Offenburg! Sarah Schulze und Petra Matern hatten in Offenburg ein Erzählcafé mit großem Erfolg organisiert, über 120 Besucherinnen [...]
  • Flüchtlingsdrama

Flüchtlingsdrama

  • 11. August 2015
Schwanger auf der Flucht – das ist ein ganz eigenes Drama! Hebammen werden genau damit konfrontiert. Im christlich geprägten Kulturkreis ist uns dieses Drama in einem ganz anderen Kontext vertraut. Mit der weihnachtlichen Verklärung hat die Realität – gestern wie heute – allerdings nichts gemein. Immer öfter suchen Betreuer von Flüchtlingslagern [...]
  • Aufforderung an Gesundheitsminister Gröhe

Aufforderung an Gesundheitsminister Gröhe

  • 10. August 2015

Eine Hebammenbetreuung zu Hause nach der Entlassung aus der Klinik ist zur Aufrechterhaltung der Gesundheit dringend erforderlich, so das Team der Abteilung Geburtshilfe und Perinatologie am Universitätsklinikum Freiburg unter der Leitung von Prof. Dr. […]

Archiv